Beiträge, Artikel...

Okt 28th

+++ D.I.Y. Energiekugeln +++

Posted by with Kommentare deaktiviert für +++ D.I.Y. Energiekugeln +++

*Yummi* *Frisch* *Lecker* *Mal anders* *Simpel* *Geht-fix*

Für Schwangere und junge (stillende) Mamas und alle anderen 🙂

Für ca. 20 Kugeln weicht man 2EL Cranberrys (oder andere kleine Beeren die man mag) in 2EL Apfelsaft ein. 2El Sonnenblumenkerne und 1EL Sesamsamen werden in ein feines Sieb gegeben und unter fließendem Wasser gewaschen, anschließend in einer Pfanne bei schwacher Hitze getrocknet, beiseite stellen.

Außerdem benötigt werden jetzt 300g gekochter Hirse- oder Polentabrei:

Variante 1:
Dafür 120g Hirse in ein Sieb geben und unter fließendem heißen Wasser waschen; in einen Topf geben und kurz ohne Fett unter ständigem Rühren trocken rösten und mit 0,5l Wasser aufgießen. Je 1Prise Salz und Zimt hinzufügen, die Hirse aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt 5min kochen lassen. 60g Reisflocken (oder andere Flocken) einrühren und bei schwacher Hitze 20min ziehen lassen. 

Variante 2:
Dafür 700ml Wasser zum Kochen bringen, je 1Prise Salz und Zimt hinzufügen. 200g Maisgrieß/Polenta (empfohlen ist mittelgrob) und 50g Amaranth unter ständigem Rühren einstreuen, 2min kochen lassen, dabei ständig rühren. Bei sehr schwacher Hitze 45min zugedeckt ziehen lassen.

Nun den Brei (egal welcher) mit den Kernen, den eingeweichten Früchten, 1-2El Reissirup und 1EL Kokosraspeln verkneten. Wer es mag, kann noch YL Essential Oils zugeben z.B. aus der fruchtigen Zitrussparte…
Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen.

1TL Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und 5EL Kokosraspel darin goldgelb rösten. In einem tiefen Teller erkalten lassen. Die Kugeln leicht mit Wasser benetzen und in den Kokosraspeln wälzen (klappt auch ohne Befeuchtung).

Guten Appetit! 

(Im Kühlschrank aufbewahren)